Geografische Einordnung:

Wulfelade liegt am Rande der Talaue der Leine auf der hannoverschen Moorgeest etwa sieben bis acht Kilometer Luftlinie in nördlicher Richtung von Neustadt am Rübenberge entfernt. Im nördlichen Raum findet sich eine Endmoränenlandschaft, im südlichen Raum Wulfelades die flachen Leineniederungen.

Die Wulfelader Feldmark hat eine Größe von 709 ha und 56 ar. Sie liegt langgestreckt von Nordosten nach Südosten (5650m) und ist relativ hügelig. Ihre südliche Grenze ist die Leineaue. Wulfelade ist von bewirtschafteten Flächen umgeben die von kleineren Waldstreifen oder bewaldeten Hügeln (Metzgenberg, Schwarzer Berg, Legten) durchbrochen werden.

Der alte Ortskern befindet sich im Gebiet um den Moritzgraben und südlich der Wulfelader Strasse. Nördlich des alten Ortskerns bis zum “Schwarzen Berg” liegt ein Neubaugebiet, das nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden ist.

Die Einwohnerbezahl beträgt etwas unter 400.